Zum Inhalt springen
Startseite » Mikroökonomie Erklärung + Aufgaben

Mikroökonomie Erklärung + Aufgaben

    Die Mikroökonomie befasst sich mit der Frage, wie Einzelpersonen und Unternehmen Entscheidungen treffen, um Ressourcen effizient zu verteilen. In der Mikroökonomie konzentrieren wir uns darauf, wie Angebot und Nachfrage die Preise von Waren und Dienstleistungen auf dem Markt beeinflussen. Außerdem analysieren wir, wie sich unterschiedliche Marktstrukturen auf die Effizienz der Ressourcenallokation auswirken können.

    Mikroökonomie-Klausur

    Die meisten Fragen konzentrieren sich oft auf bestimmte Marktszenarien und fordern dich auf, die Auswirkungen verschiedener politischer Veränderungen auf den Gleichgewichtspreis und die Menge auf dem Markt zu analysieren.

    Nachfrage:

    Die Nachfrage nach einer Ware oder Dienstleistung ist die Menge, die die Verbraucher bereit und in der Lage sind, zu einem bestimmten Preis zu kaufen. Eine Nachfragekurve ist eine grafische Darstellung, wie viele Einheiten einer Ware oder Dienstleistung die Verbraucher bereit und in der Lage sind, zu verschiedenen Preisen zu kaufen. (Nachfragefunktion)

    Ressourcenallokation:

    Die Ressourcenallokation ist der Prozess, durch den die Ressourcen auf die verschiedenen Wirtschaftsakteure in einer Volkswirtschaft verteilt werden. Dabei wird entschieden, wie viel von einer Ware oder Dienstleistung produziert wird und wie er auf die verschiedenen Verbraucher verteilt wird.