Zum Inhalt springen
Startseite » Was ist ein Spermium?

Was ist ein Spermium?

    Die Reise der Spermien beginnt, wenn sie in den Hoden produziert werden. Bei der Ejakulation werden die Spermien mit der Samenflüssigkeit vermischt und wandern durch die Harnröhre nach außen. Die Spermien werden dann im weiblichen Fortpflanzungstrakt deponiert, wo sie durch den Gebärmutterhals schwimmen müssen und Gebärmutter, um zu den Eileitern zu gelangen. In den Eileitern findet die Befruchtung statt. Die Spermien müssen den Eileiter hoch schwimmen und auf die Eizelle treffen (Ei). Das Sperma dringt dann in die Eizelle ein und die Befruchtung findet statt.

    Die durchschnittliche Länge eines menschlichen Spermas liegt bei etwa 5 Mikrometern(0,0002 Zoll (0,01 mm)). Der Kopf ist der größte Teil des Spermas und enthält den Zellkern. Der Kern enthält die Chromosomen, die Träger der genetischen Informationen. Der Kopf ist von der Plasmamembran umgeben, die von einer Glykoproteinschicht bedeckt ist.