Zum Inhalt springen
Startseite » Was ist eine Stammzelle?

Was ist eine Stammzelle?

    Eine Stammzelle ist eine unspezialisierte Zelle, die die Fähigkeit hat, sich zu teilen und in spezialisierte Zellen zu differenzieren. Stammzellen kommen in allen mehrzelligen Organismen vor und können aus vielen Quellen gewonnen werden, z. B. aus embryonalem Gewebe, erwachsenem Gewebe und induzierten pluripotenten Stammzellen. Aufgrund ihrer Fähigkeit, neue Zelltypen zu erzeugen, sind Stammzellenwerden auf ihr Potenzial zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten und Störungen untersucht. Immunsystem Definition

    Was sind die verschiedenen Arten von Stammzellen?

    Es gibt vier Hauptarten von Stammzellen: embryonale Stammzellen, adulte Stammzellen, induzierte pluripotente Stammzellen und Krebsstammzellen.

    Embryonale Stammzellen werden aus Embryonen im Frühstadium gewonnen und die in der Lage sind, alle Zelltypen im Körper hervorzubringen.

    Adulte Stammzellen sind in reifem Gewebe zu finden und können eine begrenzte Anzahl von Zelltypen hervorbringen. Aus hämatopoetischen Stammzellen entstehen zum Beispiel rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen und Blutplättchen.

    Induzierte pluripotente Stammzellen werden erzeugt durch Reprogrammierung erwachsener Zellen durch die Zugabe von Transkriptionsfaktoren. Diese Zellen haben die Fähigkeit, sich in alle Zelltypen zu differenzieren.

    Krebsstammzellen sind eine kleine Population von Zellen, die die Fähigkeit haben, sich selbst zu erneuern und das Tumorwachstum zu fördern. (Die Genetik)

    Was sind die möglichen Anwendungen von Stammzellen?

    Die potenziellen Anwendungsmöglichkeiten von Stammzellen sind enorm. Stammzellen könnten zur Regeneration von durch Krankheiten oder Verletzungen geschädigtem Gewebe verwendet werden, um maßgeschneiderte zellbasierte Therapien zur Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten zu untersuchen und die Entwicklung von Krankheiten besser zu verstehen. Außerdem können Stammzellen in der Arzneimittelentwicklung und bei Toxizitätstests eingesetzt werden.

    Totipotente Stammzellen

    können jeden Zelltyp im Körper hervorbringen, auch extra-embryonales Gewebe. Pluripotente Stammzellen können jede Zelle hervorbringen, Zelltyp im Körper, außer extraembryonalem Gewebe. Multipotente Stammzellen können mehrere Zelltypen hervorbringen, sind aber beschränkt auf eine bestimmte Abstammungslinie.

    Oligopotente Stammzellen

    können nur wenige Zelltypen hervorbringen. Uni potente Stammzellen können nur folgende Zelltypen hervorbringen: Erythrozyten, Thrombozyten, Leukozyten und Makrophagen.

    Pluripotente Stammzellen

    können durch Zugabe bestimmter Transkriptionsfaktoren aus adulten Zellen erzeugt werden. Diese Zellen haben die Fähigkeit, sich in alle Zelltypen zu differenzieren.

    Multipotente Stammzellen

    sind eine Art von Stammzellen, die die Fähigkeit haben, sich in mehrere Zelltypen zu differenzieren. Multipotente Stammzellen sind in verschiedenen Geweben des Körpers zu finden, dazu gehören das Knochenmark, das Blut und die Haut. Diese Zellen haben die Fähigkeit, sich zu teilen und sich über lange Zeiträume zu erneuern, und sie können differenzieren sich auch in spezialisierte Zelltypen.

    Unipotente Stammzellen

    sind eine Art von Zelle, die sich nur in einen Typ von Tochterzellen teilen kann. Im Gegensatz zu anderen Arten von Stammzellen können sich unipotente Stammzellen nicht differenzieren, in eine Vielzahl von Zelltypen verwandeln. Unipotente Stammzellen kommen in vielen erwachsenen Geweben vor, z. B. in der Haut, im Blut und in der Darmschleimhaut.